Gisela Krohn: “Dunkles Dickicht”

GiselaKrohnDunklesDickicht

Gisela Krohns Thema ist die Natur, die sie in ihrer Malerei in all ihren Facetten und Perspektiven abbildet. Ihre glitzernden oder geheimnisvollen Landschaften sind allerdings menschenleer. Der betrachtende Mensch ist versucht in das Bild hineinzuschlüpfen, Teil dieser Inszenierung zu werden, sich dem Bild einverleiben. Sicher fließen Gisela Krohns Erfahrungen aus ihrer Arbeit an der Deutschen Oper Berlin in ihre Werke ein und tragen dazu bei, dass ihre Bilder uns in das Spiel mit Illusion und Realität ziehen. ( Öl auf Leinwand, 150 x 180 cm, 2008)

http://www.giselakrohn.de

Hauptgebäudes der TU, Str. des 17. Juni 135, H Lichthof
Zeitraum: 16:00-00:00 Uhr

“Lange Nacht der Wissenschaften” Samstag, den 8. Juni 2013

Fotos vom 8. Juni:

Gisela Krohn: "Dunkles Dickicht"; Projektraum Experience Art; Foto: Peggy Sylopp

Gisela Krohn: “Dunkles Dickicht”; Projektraum Experience Art; Foto: Peggy Sylopp

 Ann Besier Und Gisela Krohn; Projektraum Experience Art; Foto: Peggy Sylopp

Ann Besier Und Gisela Krohn; Projektraum Experience Art; Foto: Peggy Sylopp

Advertisements
This entry was posted in Bildende Kunst and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s